Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Bei einem Wohnhausbrand in Löbau in der Nacht zu Sonntag ist ein Mann ums Leben gekommen.

Großeinsatz für die Feuerwehren in und um Großdehsa (Landkreis Görlitz) in der Nacht zum Sonntag: Passanten bemerken gegen 02.30 Uhr einen Brand in einem Einfamilienhaus und alarmieren die Feuerwehr. Löschtrupps aus dem Ort sowie aus Kittlitz und Löbau rücken an, können aber nicht mehr verhindern, dass der brennende Dachstuhl einstürzt.

Bei den Löscharbeiten finden Feuerwehrleute die sterblichen Überreste einer Person. Noch ist nicht ganz klar, ob es sich bei dem Toten um den 79-jährigen Hausbesitzer handelt. Die Ermittlungen der Kripo laufen.          

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar