Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Wiederitzsch

Ein 46-Jähriger ist bei einem Brand ums Leben gekommen. Er hatte vermutlich im Bett geraucht und war dabei eingeschlafen. +++

Ersten Angaben nach war das Feuer in der Nacht zum Sonntag gegen 1.00 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Straße „Am Sandberg“ ausgebrochen. Bei dem Brand war es zu starker Rauchentwicklung gekommen. Neben dem Mann sollen sich zum Zeitpunkt des Unglücks auch seine Mutter und sein Bruder befunden haben.

Die Mutter musste wegen einer Rauchgasvergiftung ambulant behandelt werden, der Bruder des Verstorbenen blieb unverletzt. Das Einfamilienhaus ist zur Zeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.