Mann stirbt nach schwerem Fahrradunfall in Neustadt

Neustadt / Sachsen - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Mittwochmittag ein 77-Jähriger ums Leben gekommen. Er war auf seinem Fahrrad unterwegs, als plötzlich ein PKW in ihn krachte.

© SACHSEN FERNSEHEN

Der Mann war gegen 11:40 Uhr mit seinem Rad auf der Berghausstraße bei Neustadt unterwegs. Am Abzweig nach Krumhermsdorf kam es dann zu dem tödlichen Zusammenstoß. Ein 62-Jähriger Autofahrer übersah möglicherweise den Radfahrer und krachte mit seinem VW-Polo in ihn. Die Straße musste in dem Bereich für knapp fünf Stunden gesperrt werden. Wie Polizeisprecher Rocco Reichel auf Anfrage von SACHSEN FERNSEHEN mitteilt, prüft nun die Polizei die genaue Unfallursache.