Mann und Frau durch üblen Streich verletzt / Polizei sucht Zeugen

Ein übler Streich wurde einem 61-Jährigen und seiner 59-jährigen Ehefrau am Samstagabend gespielt.

Die beiden waren mit ihren Rädern gegen 21.00 Uhr auf der Oberlungwitzer Straße in Richtung Oberlungwitz unterwegs, als plötzlich in Höhe der Quarkmühle, ca. 100 Meter vor dem Ortseingang Oberlungwitz, ein Seil über die Straße gespannt wurde.
Sowohl der Mann, als auch die Frau stürzten und zogen sich Verletzungen zu die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.
Noch am Tatort sahen sie einen etwa 14-Jährigen Jungen in Richtung der Gartenanlage „Steinberg e.V.“ davonlaufen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Wer war zur Tatzeit auf der Oberlungwitzer Straße unterwegs und hat einen ca. 14-jährigen Jungen beobachtet, der sich in Höhe der Quarkmühle am rechten oder linken Fahrbahnrand aufhielt?
Wer kennt ihn und kann Angaben zu seiner Identität machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Hohenstein-Ernstthal telefonisch unter 03723 400-0 entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar