Mann wird mit Waffe bedroht

Chemnitz- Am Samstagabend wurde ein 26-jähriger Mann, gegen 17:30 Uhr, von einem 20-Jährigen mit einer Luftdruckpistole bedroht.

Der 20-jährige Mann wurde im Anschluss festgenommen. Nachdem Zeugen auf eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern aufmerksam geworden waren, verständigten diese die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten hatte bereits ein 55-jähriger Wachmann eingegriffen und den 20-jährigen Brasilianer aufgefordert, ihm seine Waffe auszuhändigen.

Dem war der junge Mann nachgekommen. Die Waffe wurde durch die Beamten sichergestellt und die anwesenden Personen kontrolliert. Der 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Laut ersten Erkenntnissen zufolge, war er mit einem 26-jährigen Syrer in Streit geraten und hatte dann die Waffe gezogen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derzeit noch an.  Der 20-Jährige wurde inzwischen wieder frei gelassen.

Quelle: Pressemeldung 518, Polizei Chemnitz