Marieluise macht es sich gemütlich – eine Woche Frühlingswetter!

Um 0.21 Uhr heute Morgen ist der Frühling offiziell an den Start gegangen. Und es könnte kaum besser sein: die Sonne lacht am Montag über ganz Deutschland! Und: Das bleibt die ganze Woche so!

„Wie letzte Woche versprochen, erweist sich unser Sonnenhoch Marieluise als sehr ausdauernd, umfangreich und stark. Sein Zentrum liegt heute direkt über Deutschland, wie man auf der beigefügten Grafik erkennen kann. Erst am Freitag könnten im Norden ein paar Regenwolken aufziehen. Aber das ist noch nicht ganz sicher“ so Wetter-Experte Dominik Jung vom Wetterdienst WETTER.NET in Wiesbaden.

Aber aufgepasst: Wie haben erst März, und daher werden die Nächte teilweise noch empfindlich kalt. Nachts müssen wir mit Werten unter dem Gefrierpunkt rechnen. Das heißt um Klartext: bis minus 5 Grad. Heute Morgen lagen die Temperaturen in Bayern stellenweise sogar bei minus 8 Grad.

Das heißt: Morgens ist ein Pullover oder eine Jacke Pflicht, ab Mittag herrscht dann aber Sonnenmilch-Pflicht, denn die Sonnenbrandgefahr ist mittlerweile schon wieder richtig hoch. Mehr als 20 bis 30 Minuten sollte man nicht ohne Schutz in der Sonne liegen.

Die Höchstwerte bis Donnerstag im Detail:

Montag 10 bis 15 Grad
Dienstag 12 bis 18 Grad
Mittwoch 14 bis 18 Grad
Donnerstag 14 bis 20 Grad

Am Freitag gibt´s in der Südhälfte wieder 15 bis 20 Grad, im Norden mit den Wolken etwas kühler.

„Das Wochenende könnte vorübergehend wieder richtig kühl werden- sogar Schneeschauer wären möglich. Aber das schauen wir uns im Lauf der Woche besser noch mal genauer an. Das ist alles andere als sicher“ sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung.

Jetzt heißt es aber erstmal: Das tolle Frühlingswetter einfach nur genießen!