Marienberg: Hund angefahren und weitergefahren

Eine 19-jährige Frau war am Montagabend in der Lindenstraße in Marienberg mit ihrem Hund (Dobermannmischling) spazieren.

Der Hund war nicht angeleint und rannte in Höhe der Bushaltestelle „Wohnungsgenossenschaft“ auf die Fahrbahn und wurde von einem Pkw erfasst, der ohne anzuhalten in Richtung Silberallee/Äußere Annaberger Straße davonfuhr.

Der Hund lief dann in Richtung Äußere Wolkensteiner Straße davon. Am Unfallort wurde ein amtliches Kennzeichen von dem Pkw gefunden.

Der Hund ist verschwunden. Die Ermittlungen laufen.