Marienberg ist gerüstet für den Tag der Sachsen

Am Freitagnachmittag wird der 15. Tag der Sachsen eröffnet.

Ausrichter des größten sächsischen Volks und Heimatfestes war im vergangenen Jahr die Stadt Weißwasser, diesmal ist die Bergstadt Marienberg Gastgeber. Damit präsentiert sich der Freistaat erstmals seit 12 Jahren wieder im Erzgebirge. Bevor der Tag der Sachsen offiziell beginnt, wird bereits 14.30 Uhr die Agrar-, Schlemmer und Reisemeile eröffnet. Auf einer Strecke von mehr als 680 Metern bieten 94 Teilnehmer den Besuchern jede Menge regionale Köstlichkeiten an. Darüber hinaus werben 20 touristische Vereine und Verbände für das Reisegebiet Sachsen. Der 5 km lange Festumzug am Sonntagnachmittag und das Abschlussfeuerwerk am Sonntagabend bilden die Höhepunkte des Festes. Bis zum Sonntag erwartet Marienberg zahlreiche Gäste, im vergangenen Jahr kamen 278.000 Besucher zum Tag der Sachsen.

Schicken Sie uns Zuschauerbilder vom Tag der SACHSEN und wir veröffentlichen sie auf unserer Homepage! Einfach an info@sachsen-fernsehen.de senden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar