Markersdorf – Straßenbahninsassin verletzt

Eine 84-Jährige ist am Mittwoch in der Straßenbahn gestürzt.

Der Straßenbahnfahrerin erklärte sie, es sei ihr nichts passiert. Erst bei der Weiterfahrt ins Stadtzentrum verspürte die 84-Jährige Schmerzen. An der Haltestelle Annenstraße wurde sie dann ambulant ärztlich versorgt. Die Straßenbahn soll zur fraglichen Zeit von ca. 100 Fahrgästen genutzt worden sein. Die Polizei bittet, dass sich jene Fahrgäste, die Angaben zum Unfallhergang machen können, als Zeuge zur Verfügung stellen.