Markkleeberg: Fußgänger angefahren und geflüchtet

Trotz Vollsperrung befuhr am Donnerstag, gegen 13.20 Uhr, der Fahrer eines PKW Mercedes die Zöbigker Straße (Baustelle Bahnbrücke). Er fuhr dabei einen dort arbeitenden Bauarbeiter an. +++

Der Mercedes-Fahrer nutzte er den neu angelegten Fuß- und Radweg, der durch Bauzäune abgegrenzt ist. Der Bauarbeiter hielt den Fahrer auf dem Fußweg an, da sich auch Kinder auf dem Gehweg befanden.

Der Autofahrer wurde mehrfach auf sein Fehlverhalten hingewiesen. Plötzlich fuhr der Mercedes-Fahrer den Bauarbeiter an. Dieser wich zurück, wurde aber nochmals angefahren und leicht verletzt.

Anschließend fuhr der Mercedes-Fahrer einfach davon.

Die Polizei hat die Ermittlungsarbeiten aufgenommen.