Markkleeberg wird zum Hochzeitsmarkt

Leipzig – Passend zur Sommer Edition präsentierte sich das Leipziger Hochzeitsfestival „Wedding Market“ zum dritten Mal im Kees´schen Park in Markkleeberg. Die Besucher trafen hier Aussteller zu Bereichen des Hochzeitsfestes.

Braut- und Herrenmode, Hochzeitsplanung, Fotografie, Floristik, Schmuckdesign und vieles mehr wurde potenziellen Hochzeitsanwärtern hier geboten.

Franziska Mueller von Kiss & Tell Communications berichtete dabei, dass die Veranstalter aus den typischen Messehallen und stickigen, geschlossenen Räumen rauswollten. Der Wedding Market sollte sich in eine Art Festival verwandeln und weniger eine Messe sein. Deshalb nennen die Veranstalter den Wedding Market auch Hochzeitsfestival. So könne man draußen unterwegs sein, könne sich ein Eis holen, sich auf eine Decke auf die Wiese liegen oder auch die Lounge besuchen. Damit entstehe eine ganz besondere Atmosphäre, so Mueller.

Neben der Ausstellung wurden auch Workshops, Vorträge und natürlich Speis und Trank angeboten. Für die richtige Stimmung sorgte außerdem live-Musik. Der Abend klang dann in der Hacienda am Cospudener See aus. Die Winter Edition des Wedding Markets findet im kommenden Februar statt.