Marktlauf wird vorbereitet

Limbach-Oberfrohna. Die Teilnehmer des diesjährigen Marktlaufes müssen die Streckenrekorde aus dem 2006 knacken.

Limbach-Oberfrohna (UW). Bis Mai ist zwar noch etwas Zeit, aber die Vorbereitungen für den 14. Limbacher Marktlauf sind schon in vollem Gange.

In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des 125-jährigen Stadtrechtsjubiläums von Limbach. Insgesamt zehn Läufe in verschiedenen Altersklassen stehen auf dem Programm. Höhepunkt wird der Lauf über zehn Kilometer. Die Rundstrecke wurde amtlich vermessen und zeichnet sich durch Anstiege, Gefälle und wechselnde Streckenbeläge aus. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern sind die aus dem Jahre 2006 bestehenden Streckenrekorde zu knacken. Oliver Uhlig vom SC DHFK Leipzig schaffte die Distanz in 34:25 Minuten und Sandra Bonitz vom gleichen Club benötigte 39:34 Minuten für die Strecke.

Gestartet wird wie immer auf dem Limbacher Markt. Zum Programm gehören unter anderem ein Bambinilauf und auch ein Firmenlauf. Außerdem gibt es einen Walking/Nordic Walking-Lauf. Veranstalter ist wie immer der Limbacher Laufverein 2000.