Martin Dulig zuversichtlich: „SPD holt mehr als 12 Prozent“

Dresden - Genau 50 Tage vor der Landtagswahl hat die sächsische SPD im Fährgarten Johannstadt die heiße Phase ihres Wahlkampfes eingeläutet – mit einem Familiensommerfest.

Während die Kinder bei Hüpfburg, Seifenblasen und Torwandschießen vor allem Spaß hatten, wird es für die SPD-Genossen langsam ernst. Auf den Vorsitzenden wartet jetzt erstmal ein vollgepacktes Programm – er will in den kommenden Wochen viel unterwegs sein und mit Menschen reden.

In der heißen Phase des Wahlkampfes übt sich der Parteichef in Optimismus. Zur letzten Landtagswahl lag die SPD in Sachsen bei 12,4% - diesen Wert will Martin Dulig am 1. September wieder erreichen oder sogar überbieten.