Martin Heider bleibt ein Dresdner Eislöwe

Mit seiner Vertragsunterzeichnung am Freitag verlängert Martin Heider bei den Dresdner Eislöwen um ein weiteres Jahr. Der 26-Jährige spielt seit der Saison 2010/2011 in Dresden und kam bisher auf 83 Einsätze. +++

Der gelernte Stürmer mit deutschem Pass musste in der vergangenen Saison vor allem in der Defensive aushelfen. In der Verteidigung bestand damals Handlungsbedarf, wie auch in diesem Jahr: „Martin ist wieder in der Verteidigung geplant“, bestätigt Chef-Trainer Thomas Popiesch. „Wir haben ihn in der vergangenen Saison in der Abwehr getestet und umgelernt“, erklärt der Eislöwen-Coach. Eine schwere Schulterverletzung hat den gebürtigen Tschechen dann allerdings zurückgeworfen.

„Er hat den Sommer über gut trainiert; von den Ärzten haben wir grünes Licht. Einer Vertragsverlängerung stand somit nichts entgegen“, ergänzt der Chef an der Bande.

Die Rolle des 1,88 m großen Linksschützen im Team der Eislöwen ist somit klar. „Wir brauchen Spieler, die universell einsetzbar sind und das ist mit ihm gegeben“, erklärt Popiesch.

Quelle: Dresdner Eislöwen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!