Martin Lehmann wird neuer Kreuzkantor in Dresden

Dresden - Im August 2022 wird Martin Lehmann in Dresden als neuer Kreuzkantor in das Amt berufen. Der bisherige Kreuzkantor, Roderich Kreile, geht nach 26 Jahren in Rente.

© Windsbacher Knabenchor

Durch ein mehrstufiges Auswahlverfahren wurde einstimmig die Berufung von Martin Lehmann, als 29. Kreuzkantor, beschlossen. Die öffentliche Einführung in das Amt als Kreuzkantor ist für den 25. September 2022 geplant.

Martin Lehmann ist einer der renommiertesten europäischen Knabenchorleiter, Kirchenmusiker und Pädagogen und leitet seit 2012 den Windsbacher Knabenchor, einen der angesehensten deutschen Knabenchöre.

Martin Lehmann zu seiner Ernennung: „Ich freue mich außerordentlich über die Berufung als Kreuzkantor durch die Findungskommission und danke für das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Selbst dem Dresdner Kreuzchor entwachsen, ist es mir eine große Ehre, für dieses herausragende Amt vorgeschlagen worden zu sein und ich werde mit Freude, Leidenschaft und Demut annehmen. [...] Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den jungen Sängerpersönlichkeiten, den Mitarbeitenden und Elternhäusern des Dresdner Kreuzchors, der Dresdner Philharmonie, der Kreuzkirche, dem Evangelischen Kreuzgymnasium sowie der Stadt Dresden.“