Marwas Mörder droht Lebenslänglich

Die Anklage gegen den Täter ist erhoben worden

Am 1. Juli wurde die Ägypterin Marwa el-Sherbini im Gerichtsaal vor der Augen ihres Mannes und drei-jährigen Sohnes brutal getötet. Ihr Mörder Alex W. wurde sofort festgenommen. Nun hat die Staatsanwaltschaft die Anklage erhoben. Dem Täter werden Mord, versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung aus extrem ausländerfeindlichen Motiven vorgeworfen. Dem 28-jährigen droht eine lebenslängliche Freiheitsstrafe.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!