Maskenmann überfällt Sandwich-Laden in der Südvorstadt!

Am Samstagabend betrat ein maskierter Mann ein Fast-Food-Restaurant in der Kurt-Eisner-Straße Ecke Karl-Liebknecht-Straße mit einer Waffe und forderte Bargeld. Der unbekannte Räuber konnte mit Bargeld flüchten. +++

Gegen 22 Uhr drang der Mann in das Geschäft ein und bedrohte die Angestellte mit einer Waffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Nach dem die Frau dem mutmaßlichen Täter einen geringen Geldbetrag übergeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtunge.

Die Täterbeschreibung durch die Angestellte ergab folgendes Täterprofil: Etwa 1,75 Meter groß, normale Statur, um die 25 Jahre alt und schwarz bekleidet. Außerdem trug er Sturmhabe mit Sehschlitz.