Maskottchentreffen im Küchwald

Die Chemnitzer Parkeisenbahn war gestern wieder fest in der Hand von Dutzenden bunten Maskottchen.

Die Parkbahnmaus Klaus als Gastgeber hatte bereits zum achten Mal ihre Kollegen zum Maskottchentreffen eingeladen. Mehr als 40 der zum Teil überlebensgroßen Glücksbringer aus ganz Deutschland folgten der Einladung und sorgten auf dem Gelände der Parkbahn für Stimmung. Die großen und kleinen Besucher konnten dabei ihren Liebling auswählen und zum besten Maskottchen küren lassen. Die Parkbahn war den ganzen Tag unterwegs, außerdem sorgten zahlreiche Spiel- und Bastelangebote dafür, dass keine Langeweile aufkam.