Massencrash auf A 72: Zwei Verletzte, 100.000 Euro Schaden

A 72/Härtensdorf, OT: Bei einem Massencrash auf der Autobahn 72 wurden am Freitagnachmittag zwei Personen verletzt.

An den zwölf beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von fast 100.000 Euro. Der Unfall passierte etwa 2 Kilometer nach der Anschlussstelle Zwickau Ost in Fahrtrichtung Chemnitz. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhren am Ende eines Staus acht Pkw, drei Kleintransporter und ein Lkw zusammen.
 
Der Fahrer eines BMW und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Der polnische Lkw war mit sieben neuen Opel Meriva beladen. Diese wurden nicht beschädigt.

Die Autobahn musste bis 23.25 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr staute sich zeitweise bis zu 15 Kilometer. Angehörige des THW Reichenbach waren zur Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle eingesetzt.