Massenschlägerei auf dem Sonnenberg

Chemnitz – Auf dem Chemnitzer Sonnenberg ist es am Dienstagabend zu einer Schlägerei gekommen.

Gegen 20.15 Uhr gerieten auf der Tschaikowskistraße, Ecke Sonnenstraße, zunächst 16 Personen verbal aneinander. Schließlich eskalierte die Situation und die Beteiligten gingen aufeinander los.

Nach ersten Informationen wurde ein Mann bei der tätlichen Auseinandersetzung mit einer Bierflasche niedergeschlagen. Familienmitglieder kamen dem Verletzten zur Hilfe, da dieser bewusstlos auf der Straße lag.

Als die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort eintraf, konnten die Beamten drei leicht verletzte Personen feststellen. Dabei handelte es sich um zwei Männer im Alter von 58 und 67 Jahren sowie eine 38-jährige Frau.

Die Beamten nahmen die Personalien aller Beteiligten auf und führten Atemalkoholtests bei den 16 Personen durch. Diese ergaben Werte zwischen 1,22 Promille und 2,14 Promille. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Schlägerei aufgenommen.