Matchbox-Fieber auf Schloß Augustusburg

So, wie sie so mancher Chemnitzer gern in Realgröße in der eigenen Garage stehen hätte, gibt es die Autos momentan im Miniformat auf Schloss Augustusburg zu sehen.

In der Ausstellung „50 Jahre Matchbox“ werden rund 500 Modelle der Kultautos gezeigt. Dass die Ersten mehr einer Streichholz-Schachtel als einem modernen Straßen-Flitzer ähnelten, ist an neuzeitlichen Matchbox-Autos kaum noch nachvollziehbar. Mitte der 50er Jahre ging Matchbox in Serie. Heute gehören die Fabrikate zu begehrten Sammlerstücken. Die Sonderausstellung „50 Jahre Matchbox“ ist bis Ende August täglich im Motorradmuseum auf Schloss Augustusburg geöffnet.