Mederake-Anwalt hat Revision eingelegt

 Der Anwalt von Mario Mederake, dem Vergewaltiger der 13-jährigen Stephanie, hat Revision gegen das Urteil seines Mandanten eingelegt.

Andreas Boine will mit seinem Mandanten die schriftliche Begründung des Urteils prüfen, die wird voraussichtlich erst in ein paar Wochen vorliegen.

Mario Mederake war am Donnerstag vergangener Woche zu 15 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden.

Umfragen im Dresden Fernsehen: