Mädchen kollidiert mit Straßenbahn

Am Montagmorgen um 7.35 Uhr kollidierte eine 11-jährige Fahrradfahrerin innerhalb der Bahnhofstraße mit einer Straßenbahn.

Betroffen war die Linie 5, welche gerade dabei war, die Endhaltestelle in Gablenz anzusteuern. Nach aktuellem Erkenntnisstand kam das Mädchen vom Johannisplatz.

Dort überfuhr sie eine rote Ampel und geriert auf den Gleisbereich. Die Bahn kollidierte dabei mit dem Hinterrad des Fahrrads, wodurch das Mädchen vom Rad stürzte.

Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen und konnte nach den Untersuchungen wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Angaben zur Schadens-höhe sind noch unbekannt.