Evangelisch in Sachsen – November 2020

Bis Juli 2021 ist auf dem Weg zur Turmaussicht der Dresdner Kreuzkirche die Ausstellung »600 Jahre Musik vom Turm der Kreuzkirche« zu sehen. Der Solotrompeter und Leiter der Dresdner Turmbläser Sebastian Schöne spielt mit »Sei willkommen Herre Christ« von da oben das älteste überlieferte deutsche Weihnachtslied und erzählt, was die evangelische Bläsertradition so einzigartig macht.

Untrennbar mit der Advents- und Weihnachtszeit sind in Sachsen die Bergmänner verbunden. Die Schneeberger Bergbrüderschaft gestaltet auch regelmäßig Bergmännische Gottesdienste. Einen ganz besonderen haben wir besucht. Außerdem haben wir mit dem neuen Sorbischen Superintendenten Christoph Rummel über die evangelischen Sorben in der Lausitz gesprochen. Deren Traditionen sind schon sehr alt und werden heute noch unterschiedlich stark gelebt.