Sachsen plant Investitionen in Lehrkräfte und Schulbau

Sachsen – Die sächsische Landesregierung hat sich auf einen neuen Haushaltsentwurf geeinigt und Investitionen für den Bildungssektor festgehalten. Finanzminister Hartmut Vorjohann hat angekündigt, dass an Schulen das Personal aufgestockt werden soll. Des Weiteren soll auch Geld in den Neubau von Schulen fließen. Für Neubewilligungen im Schulbereich hat man sich auf ein Volumen von 200 Millionen Euro geeinigt.