Proben für den Ernstfall – Flutschutzübung in Grimma

Die Messlatte für den Hochwasserschutz in Grimma liegt auch fast 20 Jahre nach der Jahrhundertflut hoch. Davon konnten sich Dr. Regina Heinecke-Schmitt, Abteilungsleiterin im zuständigen Staatsministerium und Axel Bobbe von der Landestalsperrenverwaltung selbst überzeugen. Sie waren Beobachter der hier jährlich stattfindenden Hochwasserschutzübung, die an den verschiedenen Standorten mit einigen inszenierten Herausforderungen durchgeführt wurde. Unsere Kollegen von Muldental TV waren für Sie dabei.