Vier Verletzte bei Kreuzungscrash

Chemnitz- Bei einem schweren Kreuzungsunfall sind am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 174 in Chemnitz, im Ortsteil Adelsberg, vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Offenbar hatte die VW-Fahrerin die Vorfahrt missachtet.

Beide Autofahrerinnen, im Alter von 34 und 28 Jahren, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die im Skoda mitfahrenden Kinder, darunter ein Säugling von zwei Monaten, erlitten ebenfalls Verletzungen. Sie wurden zur Beobachtung und weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und dort auch stationär aufgenommen. Beide Autos wurden schwer beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro. Die Zschopauer Straße war zeitweise im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.