Das Charlie Kinderfest bringt Kinderaugen zum leuchten

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause war es am Samstag endlich wieder so weit: das Charlie Kinderfest öffnete seine Tore und verwandelte die Chemnitzer Innenstadt in eine Flaniermeile für die Kinder der Kulturhauptstadt.

Und geboten wurde einiges!

Vom kostenlosen Tanzkurs über Kinderschminken bis hin zur obligatorischen Hüpfburg. Vom Rosenhof bis zur Galeria Roter Turm wurde der Kindertag standesgerecht nachgeholt. Und so strahlten in der Innenstadt die Kinderaugen um die Wette.

Auch Sachsen Fernsehen beteiligte sich an dem beliebten Kinderfest und baute ein Studio mit Greenscreentechnik vom Fernsehstudio aus den Redaktionsräumen in die Innenstadt. Dort konnten die kleinen Besucher unter professioneller Anleitung Grüße, Botschaften und auch das Wetter vor der Kamera vortragen. Damit wurde der Blick hinter die Kulissen unseres Senders zur Mitmachaktion für künftige Journalistinnen und Journalisten. Und die waren begeistert. Über 100 Aufsager wurden an diesem Tag produziert. Unsere Sendezeit reicht nicht aus, um alle Auftritte vor der Kamera zu zeigen. Ein Best of wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten, Film ab: