Herrscht in Dresden der „Nazi-Notstand“? (Video)

Dresden – Herrscht in Dresden der Nazi-Notstand? Der Dresdner Stadtrat hat sich jetzt jedenfalls dafür entschieden. Was das genau für das Image von Dresden und die Kulturhauptstadtbewerbung bedeutet, ist noch unklar. Reporter Max Giese hat das Geschehen im Stadtrat mit der Kamera verfolgt.

Die neue Legislaturperiode des Dresdner Stadtrats hat gerade erst begonnen, doch diese Debatte dürfte noch länger nachhallen. Was vor einigen Wochen mit der flapsigen Initiative von Die Partei-Stadtrat Max Aschenbach begann, in Dresden offiziell den „Nazi-Notstand“ auszurufen, entwickelte sich am Mittwochabend zu einer hoch emotionalen Grundsatzdebatte über Meinungsfreiheit und historische Verantwortung im höchsten Gremium der Landeshauptstadt.