1370 Tiere – Zoo Dresden zählt seinen Bestand

Dresden – Wer den Dresdner Zoo derzeit besucht, der läuft unweigerlich an einer großen Baugrube in dem Areal vorbei. Dort baut der Zoo aktuell für 17 Millionen Euro ein neues Orang-Utan Haus. Aktuell wird die Bodenplatte für das Kellergeschoss gegossen. Laut einer Zoosprecherin liege man aufgrund der Temperaturen im Zeitplan. Im Herbst 2023 soll der Bau abgeschlossen sein. Ein anders großes Ereignis – zumindest für die Tiere – ist auch immer die Zooinventur. In diesem Jahr bekamen die Pfleger beim Zählen Unterstützung aus dem Dresdner Rathaus.