Polizeieinsatz bei Demo wirft Fragen auf

Chemnitz- Der Polizeieinsatz während der Demonstrationen am Montag in Chemnitz wirft Fragen auf. Nach Angaben der Polizei demonstrierten etwa 300 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen bei einem sogenannten Spaziergang. Trotz Missachtung geltender Regeln schritt die Polizei nicht ein. Anders beim Gegenprotest von etwa 30 Personen.