Ich bin dann mal weg: Elisabeth Hiemanns Jakobsweg

Ich bin dann mal weg: Elisabeth Hiemann aus Dresden hat sich genau das getraut. Sieben Wochen lang ist sie auf dem berühmtesten Pilgerweg der Welt unterwegs gewesen. Welche Erfahrungen die Dresdnerin auf dem Jakobsweg gemacht hat, erzählt sie Sophia Matthes und Susanne Meyer-Götz in der neuen Nachtschicht-Ausgabe.