Der Ratskeller zieht um

Chemnitz- Am 2. Juni wird der Gastronom Dirk Gust den über 100 Jahre alten Ratskeller in der Chemnitzer Innenstadt schließen. Aufgrund von Brandschutzmaßnahmen zieht das bekannte Lokal in das Gebäude am Johannisplatz, indem bis Oktober vergangenen Jahres noch das Mama Joe’s war.

Die Baumaßnahmen haben bereits begonnen und sollen voraussichtlich zum September beendet sein. Da eine Komplettsanierung des alten Lokals über Jahre gedauert hätte, musste der Gastronom den Umzug in Erwägung ziehen. Gust ist davon überzeugt dass die Stadt ein solches Lokal in der Innenstadt unbedingt braucht, denn außer ihm bietet im Zentrum keiner deutsche, gut bürgerliche Küche an. Das alte Restaurant war vor allem bei Reisegruppen, Rentnern und Geschäftsleuten beliebt, aber auch größere Anlässe waren kein Problem.

Gerade das Platzangebot ist einer der Hauptgründe, weshalb das neue Gebäude gewählt wurde. Zwar wird dieses kein Gewölbekeller mit Wand- und Deckenfresken sein, aber trotzdem soll es seinen ganz eigenen Charme erhalten. Ab Anfang September können die Chemnitzer und Besucher sich selbst ein Bild von der neuen Ratsstube machen.