Wo kommt eigentlich unser Wasser her?

Am Samstag lud die Talsperre Einsiedel alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein.

Hintergrund dafür war, dass die Talsperre in diesem Jahr 125 Jahre alt wird.

Dieses Jubiläum wurde ganz besonders gefeiert.

Besucher konnten sich nicht nur auf der Staumauer den Wind um die Nase wehen lassen und die grandiose Aussicht genießen, sondern sie bekamen auch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

Interview: Annette Wagner, Leiterin Betriebsbereich Ost/West bei der Südsachsen Wasser GmbH

Viele der Besucher gönnten sich zwischendurch eine kleine Abkühlung und nahmen an Führungen teil, die sie quasi in die Katakomben des Wasserwerks führte.

Dabei konnten sie in Bereiche gehen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Interview: Annette Wagner, Leiterin Betriebsbereich Ost/West bei der Südsachsen Wasser GmbH

Besonders interessant war für viele wahrscheinlich die Filteranlage.

Denn hier entsteht das Wasser, das wir tagtäglich trinken.

Bis es jedoch soweit ist, durchläuft das Wasser verschiedene Stationen.

Interview: Annette Wagner, Leiterin Betriebsbereich Ost/West bei der Südsachsen Wasser GmbH

Sobald sich das Wasser seinen Weg durch Anthrazit und Filtersand gebahnt hat, macht es sich auch schon auf den Weg in die verschiedenen Himmelsrichtungen, um dann schlussendlich bei uns aus dem Wasserhahn zu sprudeln.