Tausende Besucher bei Parksommer

Chemnitz- Es ist Halbzeit beim Parksommer in Chemnitz. Bisher kamen rund 11.000 Besucher zu den Veranstaltungen in der Innenstadt.

„Der Auftakt bei sonnigem Wetter in der ersten Parksommerwoche war grandios“, so Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³. In der zweiten Woche hat das Wetter leider nicht mitgespielt, es war verregnet und kühl. Trotzdem nutzten viele Besucher die Angebote des Parksommers. Am vergangenen Wochenende lockte bestes Sommerwetter wieder zahlreiche Festivalbesucher in den Stadthallenpark. Auch bei der Crowdfunding-Initiative mit der Volksbank Chemnitz zieht Dr. Ralf Schulze ein positives Zwischenfazit. Rund 14.000 Euro sind bereits zusammengekommen.

„Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und sind optimistisch gestimmt, dass wir das Crowdfunding-Ziel von 20.000 Euro erreichen werden“. Mit dem gesammelten Geld soll der Parksommer auch nächstes Jahr weitergeführt werden. Natürlich geht das nicht ohne die Mithilfe der Besucher. Wer das Kulturfestival unterstützen will, kann dies noch bis zum 11. August über die Online-Plattform oder vor Ort eine Spende in eine der Sammeldosen legen.

Noch zwei Wochen lang lädt der Parksommer zum Kulturgenuss in den Stadthallenpark ein. Täglich wird ein buntes Kinderprogramm, Yoga und spannende Abendveranstaltungen wie zum Beispiel Konzerte oder ein Poetry Slam angeboten. Mehr zum Programm finden Sie auf der Website des Parksommers.