2020: fast 20.000 gestohlene Fahrräder in Sachsen

Sachsen- 20 000 Fahrräder sind in Sachsen im vergangenen Jahr gestohlen worden. Das teilte der Verband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit. Auf 100.000 Sachsen kommen somit rund 470 gestohlene Fahrräder. Damit liegt Sachsen weit über dem Bundesdurchschnitt von 314. Im Vergleich zu 2019 sind die Diebstähle in Sachsen um acht Prozent gesunken. 2019 lag die Diebstahlquote noch bei 515 Fahrrädern pro 100 000 Einwohnern. Grund für die gesunkene Zahl sei die Corona Pandemie. Weniger Menschen seien unterwegs und würden so ihr Fahrrad nicht im Freien stehen lassen.