36 Fahrzeuge mit goldener Farbe beschmiert

Unbekannte hatten sich im Zeitraum zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag an unzähligen Chemnitzer Fahrzeugen zu schaffen gemacht.

Mit gold-bronzener Farbe beschädigten sie nach derzeitigem Erkenntnisstand insgesamt 36 Autos. Betroffen waren Fahrzeuge in den Ortsteilen Altendorf und Grüna. Allein in der Flemmingstraße wurden 21 beschmutzte Autos gemeldet, aber auch Säulen wurden von den Unbekannten beschmiert. In der Rudolf-Krahl-Straße kam es zu fünf Meldungen bei der Polizei, in Grüna waren es doppelt so viele. Die Polizei Chemnitz ermittelt in diesem Fall. Und obwohl Schmierereien kein Neuland für die Beamten sind, hinterlässt dieser Fall eine gewisse Fragwürdigkeit. Der Gesamt-Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens mehrere Tausend Euro, da die Farbe nicht ohne weiteres entfernt werden kann. Die Unbekannten hatten die Farbe scheinbar wahllos in der Gegend verteilt. Um die Ermittlungen gegen die oder den Schmierer zu beschleunigen, hofft die Polizei auf Hinweise von Betroffenen oder Augenzeugen. Die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren. Im Falle weiterer Schmierereien ist es förderlich die Umstände sofort der Polizei Chemnitz zu melden.