Aktion gegen häusliche Gewalt

Am 10. Juli findet vor dem Roten Turm zum zweiten Mal die Aktion „Mut schöpfen“ statt.

Von 11 bis 16 Uhr wird dabei sinnbildlich Mut wie Wasser aus einem Brunnen geschöpft und in verschiedene Gefäße verteilt.

Diese werden stellvertretend für die vielen Betroffenen aufgestellt.

Mit der Aktion soll das Thema häusliche Gewalt und Gewalt in Beziehungen in die öffentliche Wahrnehmung gerückt werden.

Zudem werden Informationen angeboten wie und wo betroffene Menschen Hilfe erhalten.

Denn oft fällt es schwer den Mut aufzubringen, um sich Hilfe zu suchen.