„Am Waldrand“ ist die schönste KGV Dresdens

Das Gärtnern ist für viele Sachsen nicht nur ein abwechslungsreiches Hobby, sondern auch eine Leidenschaft. Wer dann noch über seinen Gartenzaun hinausschaut und sich im Kleingartenverein engagiert, kann neben neuen Freundschaften auch etwas für seinen Stadtteil tun. Die Qualität des Vereinslebens und der Zugang zur Öffentlichkeit waren nur zwei von vielen Kriterien des 16. Wettbewerbs um die „Schönste Kleingartenanlage Dresdens“.