Anlaufstellen für ukrainische Flüchtlinge in Dresden

Dresden – In Sachsen sind derzeit knapp 4200 Flüchtlinge aus der Ukraine in Erstaufnahmeinrichtungen in Sachsen untergekommen. Die meisten kamen in Leipzig unter. Dahinter rangieren Dresden und Chemnitz. Aber wohin müssen sich die Flüchtlinge wenden, um sich in Sachsen zu integrieren? Welche Fragen haben sie, wenn sie ach Deutschland kommen? Natalija Bock kennt als Dolmetscherin für ukrainische Sprache die Anlaufstellen für die Flüchtlinge.