Anteil an Senioren in Sachsen steigt

Sachsen- Anlässlich des internationalen Tag der älteren Menschen, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch mit, dass der Bevölkerungsanteil Senioren in Sachsen weiterhin zugenommen hat. Mittlerweile ist der Anteil der über 65-Jährigen auf fast 30 Prozent in Sachsen angestiegen. Während die Anzahl der älteren Bewohner steigt, sinkt hingegen die Zahl der Einwohner im Freistaat. Des weiteren teilen die Angaben des Statistischen Landesamtes in Kamenz mit, dass ungefähr fünf Prozent der zwischen 65 und 70-Jährigen ihren überwiegenden Lebensunterhalt aus eigener Erwerbstätigkeit beziehen müssen.