Arbeitslosigkeit leicht angestiegen

Die Arbeitsagentur Chemnitz hat im Monat Februar einen leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit registriert.

So sind aktuell genau 9.395 Frauen und Männer als arbeitslos gemeldet, 84 mehr als noch im Januar.

Die Arbeitslosenquote beträgt damit 7,6 Prozentpunkte.

Die Agentur für Arbeit führt saisonale Faktoren, wie das kalte Wetter, auf die Entwicklung zurück. So würden sich zahlreiche Personen, die in Außenberufen tätig sind als arbeitslos melden.

Bei der Chemnitzer Arbeitsagentur ist man jedoch optimistisch, das die Zahl der Jobsuchenden im Frühjahr wieder zurückgeht.

Derzeit in der Stadt Chemnitz rund 2.500 freie Stellen gemeldet.