Auf ein Wort, Herr Minister Schmidt!

Dresden – Thomas Schmidt ist seit Ende letzten Jahres Staatsminister für Regionalentwicklung in der sächsischen Landesregierung. Franziska Wöllner hat im Italienischen Dörfchen mit ihm gesprochen.

Thomas Schmidt stammt aus Burgstädt bei Chemnitz, ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Der Diplom-Agraringenieur war in der vergangenen Legislaturperiode Minister für Umwelt und Landwirtschaft. Jetzt leitet er das neue Ministerium für Regionalentwicklung.