Auto in Tiefgarage ausgebrannt

In der Nacht zu Donnerstag brannte es in der Tiefgarage des Sporthotels am Stadtpark in der Dittersdorfer Straße.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 1 Uhr vor Ort eintrafen, fanden sie einen ausgebrannten Pkw vor.

Durch den Brand kam es jedoch nicht nur zum Totalschaden an dem Skoda, sondern auch zu Beschädigungen in der Tiefgarage sowie an den Versorgungsleitungen des Hotels.

Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.

Hotelgäste und Mitarbeiter waren durch den Feueralarm rechtzeitig gewarnt und konnten das Haus unverletzt verlassen.

Nach Einschätzungen der Polizei, beläuft sich der Schaden auf mehrere zehntausend Euro.

Wie genau es zu dem Feuer kam, wird aktuell von Brandursachenermittlern und der Kriminalpolizei Chemnitz untersucht.

Bislang ist die Brandursache noch unklar.

Da in den vergangenen Wochen immer wieder Autos in Flammen aufgingen, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Wer verdächtige Beobachtungen machen konnte oder Hinweise zur Brandursache geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zeugenhinweise nimmt diese unter der Telefonnummer 0371/378 3448 entgegen.

Autor: Florian Müller

Quelle: Polizei Chemnitz