Beratungscenter der AOK PLUS fest in Azubihand

Kurz vor Beginn ihres dritten Ausbildungsjahres übernehmen die Auszubildenden der AOK PLUS in Chemnitz für eine Woche die komplette Kundenbetreuung, beraten zu Leistungen, Service und Tarifen. Außerdem helfen sie bei Anträgen und beantworten Fragen rund um die Krankenversicherung oder zur Bewerbung als Azubi bei der AOK PLUS. Als „Beratungscenterleiterin“ beweist sich die angehende Sozialversicherungsfachangestellte Lily Jerome Kluge. Bereits seit 2011 übernehmen Auszubildende für eine Woche das Zepter. Sie beraten in diesem Jahr an sechs Standorten in Sachsen und Thüringen.