Bob-WM erneut in Altenberg

Sachsen- Der Internationale Bob & Skeleton Verband sorgte am Dienstag für eine Überraschung in Bezug auf die Bob-WM 2021.

Aufgrund der Corona-Pandemie, wird diese nicht wie geplant in Lake Placid in den USA, sondern in Altenberg ausgetragen. Da die überwiegende Zahl der Sportler aus Europa komme, müsse weniger Zeit für Quarantänemaßnahmen aufgebracht werden. Obwohl die Entscheidung für den Austragungsort für Freude sorgt, bedeutet dies auch eine Menge Arbeit für den Veranstalter. Denn erst im Februar 2020 wurde die letzte WM in Altenberg ausgetragen. Mit der nächsten WM findet bereits zum fünften Mal eine WM in dem sächsischen Ort statt. Ob der Heimvorteil auch im nächsten Jahr für den Erfolg von Dauerweltmeister, Francesco Friedrich, aus Pirna sorgen wird, bleibt abzuwarten.