Boxwölfe gehen in letzten Heimkampf

Fäuste hoch und Deckung halten heißt es am Wochenende wieder für den Boxclub Chemnitz. Die Boxwölfe stecken noch in den Vorbereitung aber bisher laufe alles nach Plan, so der Trainer Olaf Leib. Auch der Gegner, das Boxteam Hessen, ist den Chemnitzer Boxern nicht unbekannt.

Kurz vor dem Kampf wird jetzt für die Jungs im Training nochmal rangeklotzt. Trainiert wird dabei vor allem im wettkampfnahen Trainingsbereich. Die Jungs sollen gestärkt und motiviert in den Kampf gehen, so Leib. Die Chancen für den Wettkampf Tag sieht er dabei sehr positiv.

Das Boxspektakel startet dann am Samstag um 17 Uhr in der Badmintonhalle des Sportcenters am Stadtpark. Alle Infos zum Wettkampf und zum Team finden Sie auf www.boxclub-chemnitz94.de.