Buchtipp der Woche: Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus

Chemnitz- Jede Woche sind wir in der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm zu Gast, um Ihnen die neuesten Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Ratgeber & Co. vorzustellen.

Heute stellen wir Ihnen den biografischen Roman „Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus“ von Jana Revedin vor.

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus als Kunstschule gegründet. Dies nahm Jana Revedin zum Anlass, den biografischen Roman über Ise Gropius, die zweite Ehefrau von Walter Gropius zu schreiben. In den frühen 20er Jahren arbeitete sie als Buchhändlerin und Rezensentin. Heute erinnert man sich kaum noch an ihren Namen. Aber Ise Gropius war mehr als nur die Ehefrau eines der berühmtesten Architekten des 20. Jahrhunderts. Sie arbeitete als Sekretärin, Lektorin und Organisatorin für das Bauhaus und brachte sich sogar teilweise auch gestalterisch mit ein.

Wir haben Sie neugierig gemacht? 

Wenn Sie das Spiel, bereitgestellt von der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm, gewinnen wollen, dann bewerben Sie sich über unser Gewinnspielformular.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.01.2019, 12.00 Uhr. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gewinn muss persönlich bei Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm in Chemnitz abgeholt werden.

Weitere Buchtipps finden Sie unter: www.sachsen-fernsehen.de/buchtipp-der-woche/