Buchtipp der Woche: Lästige Liebe

Chemnitz- Jede Woche sind wir in der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm zu Gast, um Ihnen die neuesten Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Ratgeber & Co. vorzustellen.

Heute stellen wir Ihnen den Roman „Lästige Liebe“ von Elena Ferrante vor.

In diesem fesselndem Roman beschreibt die Autorin eine in unauflösbarer Schuld verknüpfte Mutter-Tochter-Beziehung. Es ist eine Mutter-Tochter-Geschichte über Liebe, Hass und den unlösbaren Knoten aus Lügen, Gewalt und Eifersucht, der die beiden schicksalhaft aneinander bindet.

Der Roman „Lästige Liebe“ ist ein Psychodrama über die unheilvollen Dynamiken einer dysfunktionalen Familie.

Wir haben Sie neugierig gemacht? 

Wenn Sie das Buch, bereitgestellt von der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm, gewinnen wollen, dann bewerben Sie sich über unser Gewinnspielformular.

Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner wurden per Mail benachrichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gewinn muss persönlich bei Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm in Chemnitz abgeholt werden.

Weitere Buchtipps finden Sie unter: www.sachsen-fernsehen.de/buchtipp-der-woche/