Buchtipp der Woche: Was uns erinnern lässt

Chemnitz- Jede Woche sind wir in der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm zu Gast, um Ihnen die neuesten Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Ratgeber & Co. vorzustellen.

Heute stellen wir Ihnen den Roman „Was uns erinnern lässt“ von Kati Naumann vor.

Der Hauptcharakter Milla streift 2017 durch die ehemalige Sperrzone der DDR-Grenze auf der Suche nach „Lost Places“ und entdeckt dabei im Keller des verfallenen Hotels „Waldeshöh“ einen Schulaufsatz aus dem Jahr 1977 von Christine zum Thema: Wie stelle ich mir das Jahr 2000 vor. Sie geht auf die Suche nach Christine und findet sie tatsächlich.

Der Leser begibt sich dabei auf eine berührende und mitreißende Reise in die Vergangenheit. Hierbei versteht es die Autorin, historische Begebenheiten über viele Jahrzehnte hinweg und eine Familiengeschichte zu einem fesselnden Roman zu kreieren.

Wir haben Sie neugierig gemacht?

Wenn Sie das Buch, bereitgestellt von der Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm, gewinnen wollen, dann bewerben Sie sich über unser Gewinnspielformular.

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden per Email benachrichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gewinn muss persönlich bei Thalia Chemnitz-Galerie Roter Turm in Chemnitz abgeholt werden.

Weitere Buchtipps finden Sie unter: www.sachsen-fernsehen.de/buchtipp-der-woche/